Sendung am Sonntag, 1. August 2021 – 11:05 h bis 12:00 h

Am kommenden Sonntag hören Sie eine Wiederholung unserer Sendung vom 7. Juni 2020. Unsere Gesprächspartnerin ist Elfriede Harth vom Netzwerk „Care Revolution“. Wir sprechen mit ihr über die notwendige Transformation des Gesundheitswesens. – Das Netzwerk Care Revolution ist ein Zusammenschluss von über 80 Gruppen und Personen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die in verschiedenen Feldern sozialer Reproduktion – Hausarbeit, Gesundheit, Pflege, Assistenz, Erziehung, Bildung, Wohnen und Sexarbeit – aktiv sind. Gemeinsam ist ihnen der Kampf gegen Lücken in der öffentlichen Daseinsvorsorge, die zu Überforderung und Zeitmangel führen. Langfristig streben wir neue Modelle von Sorge-Beziehungen und eine Care-Ökonomie an, die nicht Profitmaximierung, sondern die Bedürfnisse der Menschen ins Zentrum stellt, und die Sorgearbeiten und Care-Ressourcen nicht nach rassistischen, geschlechtlichen oder klassenbezogenen Strukturierungen verteilt.

Sendung am Samstag, 17 . Juli 2021 – 13:00 h bis 14:00 h: „Osnabrück wählt. – Kanditatinnen und Kanditaten zur OB-Wahl am 12. September 2021“

Hier können Sie Ihren Kommentar eintragen!
Bitte dem Link folgen. Das Kommentar-Fenster befindet sich am Ende der Seite!

Annette Niemann – Foto: Die Grünen/Bündnis 90

Am 12. September finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt – zwei Wochen vor der Bundestagswahl. Wie Sie bereits durch die Medien erfahren haben, wird der derzeitige Amtsinhaber Wolfgang Griesert nicht wieder antreten. Für die Wahl im Herbst haben sich zwei Kandidatinnen und zwei Kandidaten beworben: Katharina Pötter für die CDU, Annette Niermann für die Grünen/Bündnis 90, Frank Henning für die SPD und Dr. Thomas Thiele für die FDP. Es wird sicherlich ein spannender Wettbewerb um dieses Amt.

Dr. Thomas Thiele – Foto: FDP OS

Am Samstag hören Sie unsere Gespräche mit Annette Niermann, Bündnis 90/Die Grünen und Dr. Thomas Thiele, FDP. – Am Sonntag, dem 4. Juli, haben wir unsere Gespräche mit Katharina Pötter und Frank Henning gesendet. Diese beiden Gespräche können Sie hier nachhören.

Übrigens, für die Kommunalwahl und die Bundestagswahl sucht die Stadt jeweils etwa 1.300 Wahlhelfer:innen. Nähere Auskünfte erhalten Sie im Wahlbüro von Frau Petersmann, Telefon 323-3222, oder von Frau Witte, Telefon 323-3212.

Wenn Sie Fragen an die Kandidat*innen oder zu unserer Sendung haben, dann schicken Sie uns einen Kommentar. Nutzen Sie dafür bitte unsere Kommentarseite unter Blog (Am ende des Blogeintrages.)!

Hier können Sie die Sendung nachhören!