Sendung am Sonntag, 2. August – 11:05 bis 12:00 h: „Kommt nach Corona der Öko-Boom?“

Dr. Michael Kopatz – Foto: Johannes Wriske CC BY-SA 4.0

Der Tagesspiegel schrieb bereits am 14. April: „Manche meinen, die Krise wecke positive Kräfte, ein neues Gemeinschaftsdenken entstehe. Andere warnen: Wenn es hart auf hart komme, siege der Egoismus. Fest steht: Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sind gefordert wie nie zuvor. Erste Trends zeichnen sich ab….Covid-19 dürfte die Wirtschaft sehr viel stärker nachhaltig verändern als die Finanzkrise 2008“ – Der Bundesverband der Deutschen Industrie fordert eine „rasche  Normalisierung“ der wirtschaftlichen Lage. Was er auch immer darunter verstehen mag.  „Normalisierung“ darf jedoch nicht bedeuten, wir gehen zurück „auf Los“ und machen so weiter wie bisher!! – Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung mahnt deshalb in ihrem neuen Buch: „Mondays for Future: Freitag demonstrieren, am Wochenende diskutieren und ab Montag anpacken und umsetzen“: „Wir haben keine Zeit, noch einmal 15 Jahre zu vertrödeln. Es ist wichtig, dass wir ins Handeln kommen. Da sind wir alle gefragt und müssen dringend gemeinschaftlich loslegen.“ Unser Gesprächspartner ist Dr. Micheal Kopatz.

Hier können Sie die Sendung nachhören!
Schicken Sie uns eine Mail, wenn Sie Anregungen oder Kritik zu unserer Sendung äußern möchten: info@nachhaltiggutleben.net – Bleiben Sie gesund!